Zielbild

Mit dem Zielbild definieren wir unsere ehrgeizigen Vorhaben bis 2024

Dabei konzentrieren wir uns auf die vier Handlungsfelder Arbeitsplatz, Markt, Umwelt und Gemeinwesen. Uns ist bewusst, dass nachhaltige Entwicklung nur durch das gleichzeitige und gleichberechtigte Umsetzen von umweltbezogenen, wirtschaftlichen und sozialen Zielen erreicht werden. Dieser Dreischritt bildet gleichsam die Grundlage unserer Ziele.


  • Definition und Veröffentlichung von wertebasierten Negativkriterien im Kreditgeschäft und Eigengeschäft
  • Prüfung VB Kraichgau Weitblick und Einführung einer Nachhaltigkeitslinie
  • Vorbereitung der Mitarbeitenden auf die Einführung der Nachhaltigkeitspräferenzabfrage
  • Eigenständige Produktline über alle Verbundpartner analysieren und in der Hausmeinung einbauen
  • Weiterqualifizierung der Mitarbeitenden (Produkt, Regulatorik, Erweiterung des Basiswissens)
  • Weiterentwicklung der Verankerung von Nachhaltigkeit im Risikomanagement
  • Definition von Verbrauchszielen inklusive CO 2 Reduktionsziel
  • Entwicklung eines Programms zur Optimierung der Verbräuche
  • Prüfung der bestehenden Fuhrparkvorgaben und JobTicket
  • Einhaltung und Veröffentlichung des Nachhaltigkeitskodex für Lieferanten
  • Einführung einer Einkaufsrichtlinie

 

 

  • Entwicklung Konzept „Frauen in Verantwortung“
  • Führungskräfte Entwicklungsprogramm inkl neuer Leitlinien sowie Module "Gesundes Führen„
  • Implementierung von Nachhaltigkeit im Ausbildungsplan
  • Prüfung von Nachhaltigkeitsaspekte bei Anreizsystemen, z.B. bei variabler Vergütung
  • Qualitätssicherung des Nachhaltigkeits Reporting in allen Berichtskanälen
  • Einführung eines Nachhaltigkeitstags für Mitarbeitende (zweijähriger Turnus)
  • Prüfung von Nachhaltigkeits Dialogen mit Stakeholdern

Nachhaltiges Konzept

Nachhaltige Produkte

Nachhaltige Verantwortung